21Agency

Emir Medic

Styling Artist
Hamburg // Duesseldorf // Cologne //Dortmund
avatar + Add to favourites
+ Create PDF






Vita

*1986 in Doboj, Bosnien und Herzegowina, studierte nach seiner Ausbildung zum bekleidungstechnischen Assistenten an der Hochschule Niederrhein Modedesign und absolvierte anschließend ein Studium als Mode- und Kommunikationsdesigner an der Akademie Design Department in Düsseldorf. Während seines Studiums lernte er bei verschiedenen Designern unter anderem bei Bernhard Willhelm in Paris.
Als Stylist wird er durch die 21Agency vertreten und arbeitet in zahlreichen Projekten im Bereich Fashion & Styling.
Seit 2016 präsentierte er erfolgreich seine Kollektion „Putnik 16/17“, „Dazzle 17“ und „Infinite 17/18“ auf der Fashion Week in Sarajevo.
Am Theater Bremen entwarf Emir Medic die Kostüme für den Liederabend „Istanbul“ und „Bang Bang“ in Regie von Selen Kara, für das Projekt „Torture the Artist“, von Alexander Giesche und für Alexander Riemenschneiders Opern Debüt „Hänsel und Gretel“ und die Inszenierung von Kafkas „Amerika“ Am Schauspielhaus Bochum kreierte er für den Liederabend "Istanbul" und "Träum weiter" die Kostüme. Emir Medic wurde vom SNL Magazine zum Designer des Jahres 2017 in Bosnien und Herzegowina ausgezeichnet.

Photographers

Armin Morbach, Claudia Diaz, Dome Darko, Ahirov Martic, Lisa Jureczko, Sascha Wolters, Adrian Abel, Samiragrafie, Baris Sabic, Celine Yasmin, Hakki Topcu,

Advertising / Fashion

Esprit, S Oliver, Henkel, Schwarzkopf, Syoss, Warsteiner,

Editorials / Magazine

Cake Magazine, HUF Magazine, Grazia, Bello Magazine, Cool UK Magazine, Solis Magazine, SNL Magazine, Feroce Magazine,

Events / Shows

Helene Fischer Show, Handwerkskammer Dortmund, Fashion Week Sarajevo,

Video / TV

Helene Fischer Show, Dance Dance Dance, Warsteiner

Please add pictures to your PDF:

Close
+ CREATE PDF